Zurück zu Nachrichten

Erste Airbus A350-1000 startet mit Bio-Kerosin nach Hong Kong

Cathay Pacific will bis 2020 CO2-neutrales Wachstum erreichen

Dienstag, 5. Juni 2018 — Hong Kongs Premiumfluggesellschaft Cathay Pacific unterstreicht ihr starkes Engagement für Ökoeffizienz: Die neue Airbus A350-1000-Flotte verwendet ein Gemisch alternativer Kraftstoffe auf den Überführungsflügen von Toulouse nach Hong Kong.

Die Airline verfügt über 20 dieser technologisch fortschrittlichen Flugzeuge, die in den nächsten vier Jahren ausgeliefert werden. Die erste A350-1000 verlässt am 19. Juni 2018 das Airbus-Hauptquartier in Toulouse. Weitere sieben Flugzeuge sollen bis Ende 2018 ausgeliefert werden. Alle A350-1000-Überführungsflüge von Cathay Pacific werden von den Partnern Airbus und Total unterstützt.

Den längsten Überführungsflug mit Biokraftstoff hat Cathay Pacific in 2016 durchgeführt, als die erste Airbus A350-900 ausgeliefert wurde. Bislang wurden 22 Flugzeuge dieses Typs mit einer zehnprozentigen Mischung aus alternativem Kerosin geliefert. Verglichen mit herkömmlichem Kerosin kann Biokraftstoff die Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus um bis zu 80 Prozent reduzieren.

Darüber hinaus ist Cathay Pacific die weltweit erste Fluggesellschaft, die sich für ein Unternehmen engagiert, das Biokraftstoff für Flugzeuge produziert. Seit 2014 investiert die Airline in Aktien der US-amerikanischen Fulcrum BioEnergy Inc., die kommunalen Abfall zu nachhaltigem Flugtreibstoff verarbeitet. Wenn die Anlage 2020 ihren Betrieb aufnimmt, wird sie mehr als zehn Millionen Gallonen Kraftstoff pro Jahr produzieren. Cathay Pacific wird als eine der ersten Fluggesellschaften mit Treibstoff aus dieser Anlage fliegen.

Rupert Hogg, Chief Executive Officer von Cathay Pacific: „Wir haben bei vielen Initiativen eine Vorreiterrolle übernommen, um die Auswirkungen von Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Das Ziel, bis 2020 ein CO2-neutrales Wachstum zu erreichen, nehmen wir ernst und der Einsatz alternativer Kraftstoffe ist  dabei eine der wichtigsten Strategien. Wir werden weiterhin die Entwicklung und Verwendung von Biokraftstoff unterstützen, um die wirtschaftliche Rentabilität zu erreichen.“

Pressekontakt:
Simone Altmann & Tanja Battenfeld
c/o global communication experts
Mail: presse.cathay@gce-agency.com
Tel.: 069-175371-030/-024