Zurück zu Nachrichten
Erste Airbus A350-1000 kommt nach Hong Kong

Erste Airbus A350-1000 kommt nach Hong Kong

Mit 13.120 Kilometern fliegt Cathay Pacific ab 15. September 2018 die längste Strecke der Airline-Geschichte

Mittwoch, 20. Juni 2018 — Am heutigen Mittwoch, dem 20. Juni 2018, war es soweit. Die erste A350-1000 von Cathay Pacific landete nach ihrem gestrigen Start in Toulouse/Frankreich an der Homebase in Hong Kong und wird zukünftig auf vielen Langstrecken eingesetzt. Der erste kommerzielle Flug startet am 1. Juli 2018 nach Taipeh. Ab dem 15. September 2018 wird die Strecke Hong Kong – Washington mit 13.120 Kilometern die längste Nonstop-Verbindung im Streckennetz der Premiumairline sein.

„Wir haben bereits eine der jüngsten Langstreckenflotten am Himmel und mit der Ankunft der A350-1000 wird unsere Flotte nun noch jünger werden. Das neue Flugzeug folgt dem erfolgreichen Markteintritt der -900-Variante, die es uns ermöglicht hat, unser Langstreckennetz stark auszuweiten und unseren Kunden eine größere Auswahl an Nonstop-Reisen zu bieten. Gleichzeitig stärken wir damit Hong Kong's Position als Asiens größtes internationales Luftfahrtdrehkreuz“, sagt Paul Loo, Chief Customer and Commercial Officer von Cathay Pacific.

Eric Schulz, Chief Commercial Officer von Airbus, fügt hinzu: „Wir sind stolz, nun die erste A350-1000 an unseren langjährigen Kunden Cathay Pacific ausliefern zu können. Das Flugzeug bringt große Vorteile in Bezug auf Kraftstoff- und Kosteneffizienz sowie einen unübertroffenen Passagierkomfort. Die Kombination aus dem neuesten Wide-Body Flugzeug der Welt und dem weltberühmten Inflight-Service von Cathay Pacific wird sicherstellen, dass die Airline ihre Position als einer der weltweit führenden internationalen Carrier weiter ausbauen kann.“

Bis 2021 werden insgesamt 20 Maschinen dieses Flugzeugtyps an die Airline ausgeliefert, davon allein acht Flugzeuge in diesem Jahr. Die neuen A350-1000 werden zukünftig auf den Strecken nach Madrid, Tel Aviv, Amsterdam, Manchester und Zürich eingesetzt. In den letzten zwei Jahren hat Cathay Pacific bereits zahlreiche neue Nonstop-Verbindungen in das Streckennetz aufgenommen, die allesamt mit der A350-Flotte bedient werden, darunter Barcelona, Brüssel, Christchurch, Kopenhagen, London Gatwick, Tel Aviv und zuletzt Dublin. Ein neuer A350-900-Service nach Kapstadt wird im November dieses Jahres gestartet.

Die 1000-Familie ist der 900er Reihe der Airbus A350 in Bezug auf ihre operative Ausstattung sehr ähnlich. Die Flugzeuge haben eine enorme Reichweite, sind kraftstoffsparend und leise und bieten den Kunden eine unübertroffene Kabinenausstattung mit einem besonderen Servicekonzept. Die größte Variante der A350-Familie, die A350-1000 von Cathay Pacific, bietet in ihren Business-, Premium Economy- und Economy Class-Kabinen insgesamt 334 Passagieren Platz, 54 Passagieren mehr als in der A350-900. Bei der Neugestaltung der Kabine lag der Komfort der Passagiere der Airline besonders am Herzen. So verfügt der brandneue Economy-Class-Sitz nun über einen größeren, höher auflösenden persönlichen Fernseher, inklusive des modernsten Inflight-Entertainment-Systems. Dank der verbesserten WLAN-Konnektivität können die Passagiere während ihrer gesamten Reise online bleiben.

Darüber hinaus wurde durch eine LED-Beleuchtung die Atmosphäre in der Kabine verbessert und durch eine besondere Geräuschreduzierung konnte der wahrgenommene Lärm um 50 Prozent reduziert werden. Ein höherer Kabinendruck liefert mehr Sauerstoff und senkt dadurch die Ermüdungserscheinungen der Passagiere und sorgt für mehr Wohlbefinden an Bord.

Mehr Informationen unter www.cathaypacific.de

Pressekontakt Cathay Pacific
Simone Altmann/Tanja Battenfeld
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71 -030/-024
E-Mail: presse.cathay@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com

In The Making: First Cathay Pacific A350-1000